Telefonische Beratung
08158 - 904 21 35

Nissan Reimport Neuwagen

. den Konzern  in Yokohama, wo sich bis heute noch sein Hauptsitz befindet. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1911, damals noch unter dem Namen Kwaishinsha Motorcar Works. Seine drei Gründungsmitglieder Den, Aoyama und Takeuchi benannten den ersten PKW nach ihren Jeweiligen Initialen: „DAT“. Der Bau startete 1914.

Sinkender Absatz und fehlende Infrastruktur führte zu einem Zusammenschluss mit dem LKW-Hersteller Jitsuyo Motors im Jahr 1926. Ein weiterer PKW-Prototyp wurde auf dem Markt vorgestellt: „datsun“. 1933 folgt die offizielle Gründung und ein Jahr darauf auch die endgültige Namensgebung NISSAN Motor Co., Ltd (Nippon Sangyo – Nippon Industries).

Seit 1935 stellt NISSAN neben PKWs auch LKWs und Busse im großen Rahmen her. Nach einigen Krisen während des 2. Weltkrieges nimmt der Automobilhersteller die Produktion der PKW- Datsun Serie wieder auf. Das Unternehmen wächst mit Verkaufsschlagern wie dem Datsun Bluebird weiter an, beginnt mit Exporten in die USA und gründet schließlich 1960 in den Vereinigten Staaten die NISSAN Motor Corporation USA.  In den 60er Jahren vergrößert sich sowohl das Unternehmen als auch der weltweite Markt. Auch in Europa etabliert sich ab 1962 der japanische Automobilhersteller. In Deutschland wird 1992 die NISSAN Design Europe GmbH gegründet und bereits ein Jahr darauf wird der Kleinwagen NISSAN Micra in Europa zum „Auto des Jahres“ gewählt.

Finanzielle Schwierigkeiten gegen Ende der 90er werden mit der Renault-Nissan Allianz entgegengewirkt und dadurch bald überwunden.  Dieses Vorhaben wurde sogar mit einem noch höheren Gewinnen belohnt. Nissan wird weiterhin immer größer und kann sogar weltweit größere Umsätze verbuchen. Nach u.a. Großbritannien, Spanien und Russland  wird auch in Thailand, Indien, China und aktuell für Brasilien der Produktionsstart nacheinander bekanntgegeben. Demzufolge ist NISSAN im Moment weltweit sehr stark vertreten und beschäftigt derzeit über 160.000 Mitarbeiter.

Nissan Fahrzeuge als Reimport

EU Neuwagen Knott liefert Ihnen alle gängigen Modell an, die Sie benötigen. Dabei sind große Rabatte auf den Reimport erzielbar. Beschäftigen Sie sich also ruhig etwas länger mit der Auswahl Ihres Reimports von Nissan! Bei Fragen oder sonstigen Angelegenheiten rund um den Reimportkauf von Nissan zögern Sie nicht, zu Ihrem Telefon zu greifen! Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen! Sie erhalten die in Deutschland übliche Herstellergarantie und die Sonderausstattung ist ebenfalls umfangreicher als bei der deutschen Variante. Sie sehen also, dass es nur Vorteile bei dem Kauf eines Nissan Reimports durch EU Neuwagen Knott gibt. Sollte Ihnen unsere langjährige Erfahrung immer noch nicht als Grund für Ihren Neuwagen Reimport genügen, dann nutzen Sie unsere sogenannte „0 Risk Zahlung“. Das bedeutet für Sie als Kunde, dass Sie das Auto erst bezahlen, nachdem Sie es persönlich angeschaut haben. So macht das Kaufen eines Nissan Reimport Fahrzeugs wirklich Spaß!